Texte zum Lesen

Uranus - Die Alchemie der Freiheit

Chiron - Ganzheitliche Bewusstwerdung

 

Eine kurze Einführung in die Astrologie

Das Horoskop ist eine Himmelslandkarte zum Zeitpunkt der Geburt. Es kann als Schatzkarte bezeichnet werden - eine Schatzkarte, die unsere ,himmlische Erbschaft’ in Form von universellen Faktoren aufzeigt: der Sonne, dem Mond, den Planeten und den zwölf Tierkreis-Archetypen. Diese Kräfte sind reine kosmische Energien. Sie spiegeln das natürliche Potential des Menschen (= wie oben so unten). Sie wirken auf die individuelle Entfaltung und die Entwicklung der Persönlichkeit (= wie innen so außen).

Aufgrund der unganzen und unreinen Bedingungen der Erdsphäre treten die Urkräfte und Urbilder des Himmels meist recht unvollständig in die Existenz. Sie treffen auf unsere ‚irdische Erbschaft’, auf evolutionäre Bedingungen, kollektive Begrenzungen, familiäre Prägungen, charakterliche Konditionierungen. Sie vermischen sich mit ihnen und verzerren sich dabei in gewisser Weise.

Die ursprünglichen Himmelskräfte und Tierkreis-Archetypen sind weder gut noch schlecht. Sie sind vielmehr ideale kosmische Gestaltungsvorlagen. Ihre existenzielle Entsprechung und Realisation ist jedoch noch nicht vollendet. Unsere Himmelsschätze bleiben zum Teil unentdeckt und auf der Erde unentwickelt, wenn wir sie nicht selbst verbessern und vervollkommnen.

Ein Mann kam an einem Geschäft vorbei, wo an der Tür geschrieben stand: ‚Alles was Sie möchten umsonst!’ Der Mann wurde neugierig und ging hinein.  Hinter der Theke stand ein Engel. Der Mann sah darin die große Chance seines Lebens und sagte zum Engel: „Ich hätte gern mehr Erfolg im Beruf, mehr Glück in der Liebe und immer genügend Geld in der Tasche.“  „Tut mir leid“, sprach der Engel, „wir haben hier keine Fertigprodukte. Wir haben nur Samen. Die kann ich Ihnen natürlich gern geben.“ 

Das ist unsere Situation. Wir sind selbst diejenigen auf die wir warten und hoffen. Unsere himmlischen Samen können nur durch unser eigenes Wirken im irdischen Blumengarten heranreifen. Die universellen Bildekräfte und Archetypen können nur durch unsere individuelle Persönlichkeitsentwicklung zu schönen Erdexemplaren werden.